Das Wietingsmoor

Das Wietingsmoor ist eine abwechslungsreiche Hochmoorlandschaft in Niedersachsen und Teil der Diepholzer Moorniederung. Kein anderes Gebiet prägt diese Region so sehr wie dieses Moor, das mit seiner Länge von 22 Kilometern und seiner Größe von etwa 5000 Hektar zu den größten deutschen Hochmooren zählt.

Torfabbau, Landwirtschaft und Kultivierung veränderten das Gebiet in großem Umfang. In Teilbereichen ist die Hochmoorökologie aber noch gut erhalten bzw. wiederhergestellt worden.

Für den guten Erhaltungszustand des Wietingsmoores waren die Größe, die späte Besiedlung des Raumes (um etwa 1900) und vielfältige Bemühungen nach dem 2. Weltkrieg ausschlaggebend.

Interessant ist das Gebiet durch seine Flora und Fauna, die eine umfangreiche Liste in Deutschland seltener Arten aufweist, und durch ein urwüchsiges Landschaftsbild.

Neuigkeiten und Beobachtungen

Reich gedeckter Tisch am Moor

Reich gedeckter Tisch am Moor

Nichts auszuhalten haben die nordischen Gänse und Schwäne sowie die in diesem Winter in ...
weiterlesen
Kurzandacht zu Weihnachten

Kurzandacht zu Weihnachten

Was gehört zu einem gelungenen Weihnachtsfest? Der Weihnachtsbaum. Er ist doch unverzichtbarer Bestandteil dieses ...
weiterlesen
Freistatt im mittleren Wietingsmoor: Moorschnucke vor den Augen der Schäferin von einem Wolf gerissen

Freistatt im mittleren Wietingsmoor: Moorschnucke vor den Augen der Schäferin von einem Wolf gerissen

Am 15.11.17 wurde die Freistätter Moorschnuckenschäferei von mindestens einem Wolf angegriffen. Vor den Augen ...
weiterlesen
"Wenn er nicht bejagt wird, hat er keinen Grund scheu zu sein!"

„Wenn er nicht bejagt wird, hat er keinen Grund scheu zu sein!“

Eine hörenswerte Rede zum Thema Wolf hielt Gregor Beyer vom Forum Natur Brandenburg vor ...
weiterlesen
Rastende Kraniche am südlichen Wietingsmoor

Kranich-Herbstrast 2017 vor dem Saisonhöhepunkt

Gut 45.000 Kraniche wurden am vergangenen Montag an den Schlafgewässern in den Mooren der ...
weiterlesen

Klicken Sie hier für weitere Neuigkeiten und Beobachtungen

Newsticker vom 10.01.2018

Kranichrast: Um den 08.01.18 wurden ca. 22.000 Vögel in der Region gezählt. *** Wolfsrisse: Am 15.11.17 erneuter Angriff auf einen Teil der Moorschnuckenherde im mittleren Wietingsmoor mit einer toten Moorschnucke.